2. Sonntag nach Ostern (Misericordias Domini), 26.04.2020

- Angebote für zuhause -

 

 

1. Andacht zum Hören

Quellen und Mitwirkende:

  • Vorspiel: He is Exalted von Twila Paris, Arr. by Richard Huggins
  • Psalm 23
    Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
  • 1. Lied: Mit Freuden zart (EG 108)
    T.: Georg Vetter, M.: Böhmische Brüder
  • Lesung: 1 Petrus 2, 21 - 25
    Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
  • Predigt: Katharina Riemer
  • 2. Lied: In Dir ist Freude (EG 398, 1+2)
    T.: Cyriakus Schneegras, M.: Giovanni Giacomo Gastoldi
  • Nachspiel: Sonatine Kuhlau Op. 55 Nr. 2, Alegro
  • SprecherIn: Regina Römer, Hans Joachim Römer
  • Liturgie: Maren Wichern
  • Klavier: Keiko Nakatani
  • Gesang: Regina Römer
  • Technik: Florian Römer

 

2. Andacht zum Lesen: Misericordias Domini 

Sie finden die Andacht auch in der Prospektbox neben den Schaukästen an der Kirche.

Musikalische Begleitung für die Andacht zu Hause:

  • Vorspiel: He is Exalted von Twila Paris, Arr. by Richard Huggins
  • 1. Lied: Mit Freuden zart (EG 108)
    T.: Georg Vetter, M.: Böhmische Brüder
  • 2. Lied: In Dir ist Freude (EG 398, 1+2)
    T.: Cyriakus Schneegras, M.: Giovanni Giacomo Gastoldi
  • NachspielSonatine Kuhlau Op. 55 Nr. 2, Alegro
  • Mitwirkende
    • Klavier: Keiko Nakatani
    • Gesang: Regina Römer
    • Technik: Florian Römer

Texte:

  • Psalm 23
    Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
  • Lesung: 1 Petrus 2, 21 - 25
    Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart
  • Predigt: Katharina Riemer
  • Liturgie: Maren Wichern

Musik zu Ostern

 

 

Frohbotschaftskirche

  • 09.55 – 10.00 Uhr:
    Glockenläuten zur Erinnerung an den eigentlich geplanten Gottesdienst
  • 10.00 – 11.00 Uhr:
    Offene Kirche für ein stilles Gebet, zum Anzünden einer Kerze oder ein Kurzgespräch mit einer Pastorin
    (für längere Gespräche wird ein Telefontermin vereinbart.)