1. Sonntag nach Ostern (Quasimodogeniti), 19. April 2020

Angebote für zuhause

  • Andacht zum Hören
    Quasimodogeniti (mp3)
    Vorspiel:
    Give Thanks von Henry Smith, Arr. by Richard Huggins
    1. Lied: Wir wollen alle fröhlich sein (EG 100)
    Text: Str.1 Medingenum 1380; Str.2-5 bei Cyriakus Spangenberg 1568 nach »Resurrexit Dominus« 14.Jh. Melodie: Hohenfurt 1410, Böhmische Brüder 1544, Wittenberg 1573
    2. Lied: Erschienen ist der herrlich Tag (EG 106)
    Text und Melodie: Nikolaus Herman 1560
    Nachspiel: Sonatine Kuhlau Op. 55 Nr. 1
    Sprecherin: Regina Römer
    Klavier: Keiko Nakatani
    Gesang: Regina Römer
    Technik: Florian Römer

  • Andacht zum Lesen:
    Quasimodogeniti (PDF)
    Sie finden die Andacht auch in der Prospektbox neben den Schaukästen an der Kirche.
    Musikalische Begleitung für die Andacht zu Hause:
    • Vorspiel: Give Thanks von Henry Smith, Arr. by Richard Huggins
    • 1. Lied: Wir wollen alle fröhlich sein (EG 100)
      Text: Str.1 Medingenum 1380; Str.2-5 bei Cyriakus Spangenberg 1568 nach »Resurrexit Dominus« 14.Jh. Melodie: Hohenfurt 1410, Böhmische Brüder 1544, Wittenberg 1573
    • 2. Lied: Erschienen ist der herrlich Tag (EG 106)
      Text und Melodie: Nikolaus Herman 1560
    • Nachspiel: Sonatine Kuhlau Op. 55 Nr. 1
    • Klavier: Keiko Nakatani
    • Gesang: Regina Römer
    • Technik: Florian Römer

 

Frohbotschaftskirche

  • 09.55 – 10.00 Uhr:
    Glockenläuten zur Erinnerung an den eigentlich geplanten Gottesdienst
  • 10.00 – 11.00 Uhr:
    Offene Kirche für ein stilles Gebet, zum Anzünden einer Kerze oder ein Kurzgespräch mit einer Pastorin
    (für längere Gespräche wird ein Telefontermin vereinbart.)