KonfirmandInnenunterricht

Alle fünf Kirchengemeinden der Region verantworten die KonfirmandInnenarbeit gemeinsam. Wir, die Kirchengemeinden Nord-Barmbek, St. Gabriel und St. Bonifatius in Barmbek-Nord, die Kreuzkirche in Barmbek-Süd und die Frohbotschaftskirche auf dem Dulsberg bieten ein 1-jähriges, regionales Modell an.

Jeweils im September beginnt der neue Jahrgang unserer Konfirmandinnen und Konfirmanden im regionalen Modell. Daran beteiligt sind die Gemeinden St. Gabriel, Nord-Barmbek, Alt-Barmbek und Dulsberg. Der Unterricht findet in den einzelnen Gemeinden statt, teils im wöchentlichen Unterricht, teils in gemeinsamen Workshops.

Zu Beginn und Ende der einjährigen Vorbereitungszeit auf die Konfirmation kommen alle zu einer gemeinsamen Veranstaltung zusammen. So pilgern wir mit den Jugendlichen und einigen Erwachsenen zu evangelischen und katholischen Kirchen in Barmbek und Dulsberg. Dort erfahren wir etwas über die Besonderheit jeder Kirche, z. B. warum sie so heißt.

konfer
Pilgern mit den KonfirmandInnen
Konfi-Pilgern mit freundlicher Unterstützung der Polizei

und des bürgernahen Beamten Peter Schulze.

 

Im Frühjahr rundet eine gemeinsame Freizeit auf dem Koppelsberg in Plön die Gemeindebegegnung untereinander ab.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Region.